Niedrige Impfquote in Emden – Land muss mehr Impfstoff liefern!

Hinweis Pressemitteilung

Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen im Rat

Auf Unverständnis stößt beim Grünen-Fraktionsvorsitzenden Bernd Renken, dass die Impfquote in Emden mit derzeit 17.4 % deutlich hinter dem Landesdurchschnitt von 22,4 % liegt. In Personen ausgedrückt, macht das derzeit einen Unterschied von 2.500 Emder*innen aus, die nicht geimpft wurden. Im übrigen Ostfriesland stellt ich die Lage vergleichbar schlecht dar, wenn man den am Wochenende vorliegenden Daten folgt. Der Grüne sieht hier die Landesregierung in der Verantwortung. „Wenn man den Verlautbarungen der Verwaltung folgt, wird Emden wie auch die ostfriesischen Landkreise von der Versorgung mit Impfdosen gegenüber anderen Landesteilen immer weiter  abgehängt.“ Renken fordert deshalb die Landtagsabgeordneten Ostfrieslands auf, gegenüber der rot-schwarzen Landesregierung für eine faire Verteilung des Impfmaterials Druck zu machen. „Dies gilt insbesondere für unseren Emder SPD-Abgeordneten Matthias Arends.“

 

Mit freundlichen Grüßen

Bündnis 90/Die Grünen im Emder Rat
Bernd Renken
Fraktionsvorsitzender
Am Delft 19
26721 Emden

fon/fax 04921 359503
bernd.renken@gruene-emden.de

Folge uns ...

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.