Kein Atomkraftwerk in Eemshaven und anderswo! Wir Grüne bündeln Kräfte - kein neues Atomkraftwerk in den Niederlanden!

© mhollaen/OpenClipartVectors/Pixabay

Kaum wissen wir, dass alle niedersächsischen Landkreise im Fokus der Suche für ein atomares Endlager sind, will die niederländische Regierungspartei VVD neue Atomkraftwerke – vielleicht sogar im benachbarten Delfzijl – bauen, um damit die Klimaziele zu erreichen. Angeblich sei die Atomkraft die günstigste Art, um sauberen Strom zu produzieren. Das ist ein alter Hut der Atomlobby, längst widerlegt. Allein wenn man die Kosten für die Kosten für eine jahrelange Suche und schließlich den Bau eines Endlagers für strahlenden Atommüll für eine Million Jahre berechnet, wird …

mehr…Kein Atomkraftwerk in Eemshaven und anderswo! Wir Grüne bündeln Kräfte – kein neues Atomkraftwerk in den Niederlanden!

Conrebbersweg: Umweltminister Lies unterstreicht große Bedeutung für Artenvielfalt Janssen-Kucz: Bebauungsplan Conrebbersweg sofort stoppen!

Hinweis Pressemitteilung

Das niedersächsische Umweltministerium spricht sich dringend für einen Erhalt der Gebiete aus Naturschutzgründen im geplanten Baugebiet „Conrebbersweg Emden“ aus, wie aus der Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage der Grünen Landtagsabgeordneten Meta Janssen-Kucz und Christian Meyer hervorgeht.

mehr…Conrebbersweg: Umweltminister Lies unterstreicht große Bedeutung für Artenvielfalt Janssen-Kucz: Bebauungsplan Conrebbersweg sofort stoppen!

Conrebbersweg in Emden: Muss das Areal unter Schutz gestellt werden? Die Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz hakt bei der Landesregierung nach

Hinweis Pressemitteilung

Meta Janssen-Kucz, MdL Seit geraumer Zeit gibt es eine öffentliche Diskussion über das geplante Baugebiet Conrebbersweg-West in Emden. Nach Ansicht der Grünen-Abgeordneten Meta Janssen-Kucz hat das betroffene Gebiet einen landesweit hohen Stellenwert für die den Naturschutz. Janssen-Kucz: „Wir haben hier das letzte zusammenhängende Gebiet dieser Größe in Emden mit unter anderem ökologisch wertvollen Feuchtwiesen, das fast an das EU-Vogelschutzgebiet in der Krummhörn angrenzt. Aus meiner Sicht wäre es fatal, diesen Lebensraum für Flora und Fauna für ein Baugebiet zu opfern. Man kann nicht nur reden über mehr Arten- und Naturschutz, dann muss man …

mehr…Conrebbersweg in Emden: Muss das Areal unter Schutz gestellt werden? Die Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz hakt bei der Landesregierung nach

Grüner Stammtisch mit Meta Janssen-Kucz, MdL Aktuelles aus dem Landtag

Veranstaltungshinweis als Bild

Zu unseren Stammtisch im Februar dürfen wir die Landtagsvizepräsidentin und für unseren Wahlkreis zuständige Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz begrüßen.

Am 7. Februar 2019 sprechen wir ab 20 Uhr  im Grand Café am Stadtgarte über „Aktuelles aus dem Landtag“

mehr…Grüner Stammtisch mit Meta Janssen-Kucz, MdL Aktuelles aus dem Landtag

Thema Rente beim 14. Emder Dialog der IG Metall Diskussion am 7.2.2019 um 16 Uhr in der VHS

Veranstaltungshinweis als Bild

„Gut in Rente – Gesetzliche Rente Stärken“ lautet der Titel der Veranstaltung der IG Metall aus der Reihe „Emder Dialog“.

Am 7. Februar 2019 stehen im Forum der VHS Emden von 16:00 bis 18:00 Politiker Rede und Antwort. Für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wir Meta Janssen-Kucz, Landtagsabgeordnete und Landtagsvizepräsidentin, teilnehmen.

mehr…Thema Rente beim 14. Emder Dialog der IG Metall Diskussion am 7.2.2019 um 16 Uhr in der VHS

Plastikschwemme in Gewässern und Meeren 164 Fragen der GRÜNEN an die Landesregierung

Einen großen Fragenkatalog zum Thema Plastikmüll in Gewässern und Meere hat die grüne Landtagsfraktion der niedersächsischen Landesregierung geschickt. „Plastikmüll und Mikroplastik landen in immer größeren Mengen in unsere Gewässer sowie Nord- und Ostsee. Plastikmüll stellt eine zunehmende Gefahr für Pflanzen, Tiere aber auch für uns Menschen dar.

Wir wollen von der Landesregierung mit 164 Fragen detailliert wissen, wie die Lage aussieht und was die GroKo tut, um diese Mengen deutlich einzudämmen“, erklärt die regionale grüne Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz (Leer/Borkum).

mehr…Plastikschwemme in Gewässern und Meeren 164 Fragen der GRÜNEN an die Landesregierung