Marienwehr: Weitere Fahrradabstellmöglichkeit soll kommen

Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen im Emder Rat

Die Verwaltung hat den Vorschlag der Grünen zur Installation von Fahrradbügeln auf dem Rastplatz an der Kirche Marienwehr aufgenommen. Fraktionsvorsitzender Bernd Renken hatte geschrieben: „Im Rahmen der Dorferneuerung Uphusen/Marienwehr wurde in Marienwehr am Ortseingang/Friedhof ein kleiner Rastplatz mit sechs großzügigen Pkw-Parkplätzen angelegt, jedoch keine Fahrradabstellanlage, die von Radfahrern, insbesondere Fahrradtouristen, an der gut frequentierten Strecke für eine Rast genutzt werden könnte. Ich schlage deshalb vor, auf dem direkt an die Rastbänke anschließenden Pkw-Parkplatz Fahrradbügel zu installieren.“

Die Verwaltung teilte in einem Schreiben daraufhin mit: „Nach ersten Gesprächen mit dem Fördermittelgeber scheint die Errichtung von Fahrradbügeln zu Ungunsten eines PKW Parkplatzes förderunschädlich. Die Verwaltung wird daher weitere Schritte vornehmen und die Möglichkeit einer nachträglichen Errichtung von Fahrradabstellbügeln prüfen und dann umsetzen.“ Der Grünen-Ratsherr ist nach dieser Auskunft zuversichtlich, dass der Fahrradparkplatz kommen wird.

Fläche für Fahrradabstellanlagen
copyright: Bernd Renken

Mit freundlichen Grüßen

Bündnis 90/Die Grünen im Emder Rat
Bernd Renken
Fraktionsvorsitzender
Am Delft 19
26721 Emden

fon/fax 04921 359503
bernd.renken@gruene-emden.de

Schreibe einen Kommentar