GRÜNE beschließen einstimmig Unterstützung Tim Kruithoff‘s Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung am 27.02.2019

„Uns war es sehr wichtig, gemeinsam mit CDU und FDP zu zeigen, dass Tim Kruithoff uns überzeugt hat. Ein Oberbürgermeister muss mit allen Ratsfraktionen und mit der Verwaltung zusammenarbeiten. Und vor allem: Die Bürger*innen müssen darauf vertrauen können, dass der Oberbürgermeister ihre Anliegen ernst nimmt.“ so Frank Ohmer, Vorsitzender des Kreisverbandes Emden.

Dass Tim Kruithoff dafür der Richtige ist, davon hatte er Fraktion und Vorstand bereits im Januar überzeugen können. Beide Gremien hatten nach einer gemeinsamen Sitzung mit Kruithoff ihre Unterstützung für seine Kandidatur zugesagt und die Mitglieder wurden darüber ausführlich informiert.

Bei der Mitgliederversammlung am Mittwoch konnte sich dann auch die Basis ein Bild machen.

Nach seiner Vorstellung konnte sich Tim Kruithoff von der Diskussionsfreude der GRÜNEN überzeugen. Die wichtigsten Themen des Abends waren Bürgerbeteiligung, Angebote für die Jugend, bedarfsgerechtes Wohnen und die Attraktivität der Innenstadt.

Weil jedes Vorhaben immer auch mit Kosten verbunden ist, wurde auch über Wirtschaftsförderung gesprochen. Der Kreisverband begrüßt sehr, dass sich Tim Kruithoff auch um die Ansiedlung von Unternehmen unter anderem im Bereich regenerativer Energien bemühen will. Die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze hat für ihn vor dem Hintergrund des Strukturwandels in der Region allerhöchste Priorität. Kruithoff machte deutlich, dass ihm die Anliegen der Arbeitnehmer*innen sehr wichtig sind.

Am Ende der Diskussion stand für alle Anwesenden fest: Tim Kruithoff ist unser Kandidat.

Der Kreisvorstand freut sich sehr über das einstimmige Ergebnis. „Nun freuen wir uns auf einen spannenden Wahlkampf, bei dem wir Tim Kruithoff tatkräftig unterstützen werden.“ so die Vorsitzende, Claudia Steinhoff.