Barrierefreiheit an allen Umlaufsperren GRÜNE wollen Auskunft

Pressemitteilung von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
im Emder Rat

Die für die Kesselschleuse erreichte Barrierefreiheit sollte Vorbild sein für andere, z.B. an den Wallübergängen noch vorhandenen Umlaufsperren (Wolthuser Straße, Boltentorstraße) falls man sie nicht komplett entfernen kann, fordert die GRÜNE Fraktion. Über eine Anfrage möchte sie dazu eine Auskunft von der Verwaltung erhalten.

mehr…Barrierefreiheit an allen Umlaufsperren GRÜNE wollen Auskunft