Aktuelles aus der Fraktion

Sehr geehrte Herren des Verwaltungsvorstandes,

laut nachfolgender Mitteilung des Service- und Kompetenzzentrums: Kommunaler Klimaschutz“ sind in diesem Jahr im Rahmen der Kommunalrichtlinie bereits mehr als 1.500 Förderanträge mit einer Fördersumme von mehr als 74 Millionen Euro und einer Vorhabensumme von mehr als 222 Millionen Euro eingereicht worden. Ab dem 1. Juli bis zum 30. September 2017 können weitere Förderanträge eingereicht werden.

Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen im Emder Rat

„Margitta Schweers vom Aktionsbündnis zum Erhalt der Klinikstandorte hat offenbar nicht realisiert, dass eine deutliche Mehrheit im Landkreis beim Bürgerentscheid gegen die Forderung des Aktionsbündnisses gestimmt hat“, teilt Bernd Renken, Grünen-Fraktionsvorsitzender in Emden mit. „Anders als in Emden ist man mit seinen Forderungen krachend gescheitert. Damit hat das Aktionsbündnis im Landkreis auch kein Mandat, zu irgendwelchen runden Tischen einzuladen.

Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen im Emder Rat

Die GRÜNE Fraktion will die Förderung des Fahrradverkehrs mit der Fortschreibung des bereits 2015 ausgelaufenen Radverkehrskonzeptes von 2009 wieder auf dieTagesordnung setzen. „Der Anteil des Radverkehrs in Emden ist im Vergleich mit anderen Städten mit fast 30 % zwar hoch. Dieser Anteil konnte in den letzten Jahren jedoch nicht mehr gesteigert werden“, begründet Fraktionsvorsitzender Bernd Renken den Vorstoß der Grünen. „Wenn wir unsere Klimaschutzziele erreichen wollen, muss deshalb mehr getan werden. Wir streben einen Radverkehrsanteil von 40 % für Emden an.“

Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen im Emder Rat

Die GRÜNE Fraktion will den Bestand an veralteten, stromfressenden Elektrogeräten in Schul- und Lehrküchen sowie Kitas erfassen lassen. Damit soll eine Grundlage geschaffen werden, diese systematisch durch stromsparende Geräte der höchsten Energieeffizienzklasse zu ersetzen. Einen entsprechenden Antrag haben die Grünen gestellt. Fraktionsvorsitzender Bernd Renken: "Die Stadt Emden hat sich das Ziel gesetzt, aus Gründen des Klimaschutzes den Endenergieverbrauch bis 2050 um 50 % zu senken. Der Austausch ineffizienter Elektrogeräte ist ein unverzichtbarer Beitrag zur Verbrauchsreduzierung."

Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen im Emder Rat

Die GRÜNE Fraktion fordert Auskunft über den Fortgang der Maßnahmen zur Bekämpfung der Blaualgen im Uphuser Meer. „Die Verwaltung hatte die Behandlung der Thematik für Mitte des Jahres angekündigt. Weil es vor der Sommerpause nicht auf der Tagesordnung des Fachauschusses steht, haben wir jetzt eine Anfrage gestellt, um zeitnah zu erfahren, was getan wurde und ob es Fortschritte gibt“, sagt Fraktionsvorsitzender Bernd Renken.