Aktuelles aus dem Kreisverband

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Emden

Aurich/Emden.  Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, kommt am 8. Juli nach Aurich und wird mit der Bahn anreisen - bis zum Zielort. Auf der Fahrt von Emden über Abelitz bis zum Auricher Haltepunkt am Wagenweg können ihn rund 150 Bürgerinnen und Bürger begleiten. Fahrkarten für diese Sonderfahrt des Museumseisenbahnvereins Küstenbahn Ostfriesland (MKO) werden ab sofort über die Emder Grünen (Mailbestellung unter vorstand(at)gruene-emden.de oder Tel 0151/28203502) sowie im Regionalbüro des Bundestagsabgeordneten Thilo Hoppe in Aurich (Osterstraße 31) verkauft. Die Hin- und Rückfahrt kostet 5 Euro.  Der Zug startet am Freitag, dem  8. Juli,  um 18 Uhr in Emden Hauptbahnhof und wird dort gegen 22:45 Uhr wieder eintreffen.

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Emden

Der Atomausstiegsplan der Bundesregierung ist unzureichend und voller Risiken. Diese Einschätzung vertrat der Bundestagsabgeordnete Sven Kindler auf der Veranstaltung der Emder Grünen „Die Wirtschaft soll grüner werden“ im Pelzerhaus am Donnerstag dieser Woche. Als Vertreter der Windenergiebranche saßen Dr. Stephan Bormann (BARD) und für die Gewerkschaften Wilfried Alberts (IG Metall) auf dem Podium. Einig war sich die Runde, die von Fraktionssprecher Bernd Renken moderiert wurde, bei der Forderung nach einem schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energie als von der Bundesregierung geplant. Dafür seien die Rahmenbedingungen für den Ausbau der Infrastruktur und die Förderung durch das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) so fortzuschreiben, dass dieses Ziel auch erreicht werden kann.

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Emden

Der Kreisverband Emden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ruft zusammen mit einem breiten Bündnis zur Demonstration am Samstag, den 28. Mai um 13 Uhr in Bremen auf.

Fast genau 25 Jahre nach dem Super-GAU in Tschernobyl hat Fukushima erneut gezeigt, dass Atomkraft ein nicht beherrschbares Sicherheitsrisiko darstellt. Selbst in einem Hochtechnologieland wie Japan. Bereits zwei Monate sind seit der Reaktorkatastrophe vergangen, aber die Situation in Fukushima ist noch lange nicht unter Kontrolle.

"Die sieben ältesten Atommeiler und der Pannenreaktor in Krümmel müssen für immer abgeschaltet bleiben", sagt Dieter Stolz vom Kreisvorstand. " Der Ausstieg aus der Atomkraft muss so schnell wie möglich vollzogen werden."

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Emden

"Kommunalpolitik betrifft in besonderer Weise Frauen. Auch deshalb werben die Grünen dafür, den Einfluss von Frauen auf die Entscheidungen vor Ort zu stärken. Aber was erwartet Frauen, die sich in der Kommunalpolitik engagieren? Die Grünen haben zwei bekannte Kommunalpolitikerinnen aus der Region eingeladen, um über dieses Thema zu diskutieren. Meta Janssen-Kucz war 10 Jahre im Landtag in Hannover und ist Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag in Leer. Beate Oldewurtel ist im Auricher Kreistag und Mitglied der Bundesfrauenkonferenz der Grünen. Obwohl sie die Veranstaltung besonders an Frauen richtet sind auch Männer willkommen :-) Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 5.Mai um 19.30 Uhr im Pelzerhaus statt."

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Emden

Die Grünen hatten am Donnerstagabend Herrn Bornemann als Oberbürgermeisterkandidat der SPD und Herrn Lutz als freien OB-Kandidaten zu einer internen Mitgliederversammlung geladen. Zielsetzung war es, gemäß den erarbeiteten OB-Prüfsteinen, eine Einschätzung vornehmen zu können, mit welchem der beiden Kandidaten grüne Politik in Emden besser umsetzbar sein könnte. Beide Kandidaten eröffneten den Abend, indem sie vor 25 Mitgliedern der Grünen ein 10 minütiges Statement abgaben.