Aktuelles aus dem Kreisverband

Am Montag, 16.07.2012 um 20:00 findet im VHS-Forum eine Veranstaltung zum Thema Eurokrise statt. Zu Gast sind Sven Giegold, Attac-Mitbegründer und Finanzexperte der Grünen im Europaparlament, sowie Torsten Windels, Chef-Volkswirt der Nord /LB. Die beiden diskutieren darüber, was getan werden muß, um aus dem Krisen-Wirrwar herauszukommen. Die Veranstaltung wird moderiert von Birgit Kemmer, stellvertretende Landesvorsitzende / Nds der Grünen und Thilo Hoppe, MdB für Bündnis 90 / Die Grünen.

Anmeldung ist nicht erforderlich und der Eintritt ist frei.

Am Samstag 14.05.2012 zwischen 10:00 und 13:00 sind wir mit einem Infostand in der Innenstadt (ehemals Grepel) vertreten.

Anlässlich des Europatages in dieser Woche, ist unser Thema natürlich Europa. Wir freuen uns auf angeregte Gespräche und haben als Überraschung noch ein Gewinnspiel vorbereitet.

Bei der gestrigen Kreismitgliederversammlung wurden u.a. zwei Vorstandsposten neu besetzt.

Bernd Renken ist nach 10 Jahren als Kassierer des KV Emden aus dem Vorstand ausgeschieden und möchte sich künftig vorwiegend auf seine Aufgabe als Fraktionsvorsitzender im Emder Stadtrat konzentrieren. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die hervoragende Arbeit über all die Jahre an Bernd! Monika Feilscher wurde einstimmg zu seiner Nachfolgerin gewählt.

Auf die vakante Position des Beisitzers im Vorstand wurde Frank Ohmer ebenfalls einstimmig gewählt. Somit haben wir wieder einen vollständigen und vor allem paritätisch besetzten Kreisvorstand.

Donnerstag, 22.03.2012 19:30 im Pelzerhaus:
Kreismitgliederversammlung mit wichtigen Tagesordnungspunkten wie z.B.

  • Wahl eines neuen Kassierers und Beisitzers des Vorstands,
  • Delegiertenwahl für die nächste LDK,
  • Vorstellung des Bewerbers um eine Kandidatur zur Landtagswahl,
  • Bildung von Arbeitsgruppen.

Volles Programm und Spannung! Alle Mitglieder und auch alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Treffen im Pelzerhaus

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Emden

Der grenzübergreifende Regionalverband “Grenzenlos Grün & Sozial“ von GroenLinks (NL) und Bündnis 90/Die Grünen traf sich auf Einladung des Kreisverband Emden zur Jahreshauptversammlung im Pelzerhaus. Die Gäste der Mitgliedsverbände aus den Niederländischen Provinzen Groningen und Drenthe, aus den Kreisverbänden Emden, Aurich-Norden, Leer, Emsland-Süd, Emsland-Nord, Grafschaft Bentheim und Oldenburg-Stadt hörten nach der Eröffnung durch den Niederländischen Vorsitzenden Willem Kuiper und Dieter Stolz, Grünen-Vorsitzender in Emden einen Gastbeitrag der Bremer Finanzsenatorin Karoline Linnert. Die Grünen-Polikerin lobte die grenzübergreifende Grünen-Politik im Nordwesten und sprach sich für eine besseren Vernetzung der Regionen und für mehr dezentrale Projekte aus. Lernmöglichkeiten von den Niederlanden bestünden z.B. im Umgang mit der demografischen Entwicklung. Linnert kritisierte im Zusammenhang mit der Euro-Krise die Haltung der Bundesregierung gegenüber Griechenland. Sie sprach sich für einen größeren Zusammenhalt in Europa aus.